Freitag, 20. Mai 2016

Deutsche Grammatik: „Der Genitiv“





Futur I - Regeln und Beispiele

 
Futur I (Zukunft) - die Bildung
 
Wenn du über etwas berichten willst, was in der Zukunft passiert, dann benutzt du das Futur. Das Futur besteht aus dem Hilfsverb 'werden' und dem Vollverb. Das Vollverb verändert sich nicht, es steht im Infinitiv. 

Beispiel: Ich werde morgen zum Schwimmen gehen

Zeitform schwache Verben starke Verben
Futur I Ich werde kaufen.
Du wirst kaufen.
Er wird kaufen.
Wir werden kaufen.
Ihr werdet kaufen.
Sie werden kaufen.
Ich werde singen.
Du wirst singen
Er wird singen.
Wir werden singen.
Ihr werdet singen.
Sie werden singen.

Zeitform haben (Infinitiv) sein (Infinitiv)
Futur I Ich werde Glück haben.
Du wirst Glück haben.
Er wird Glück haben.
Wir werden Glück haben.
Ihr werdet Glück haben.
Sie werden Glück haben.
Ich werde glücklich sein.
Du wirst glücklich sein.
Er wird glücklich sein.
Wir werden glücklich sein.
Ihr werdet glücklich sein.
Sie werden glücklich sein.

Die Anwendung der Zeiten

Zeitform Die Anwendung des Futur I
Futur I Mit der Verwendung des Futur I verfolgt man eine Absicht, einen Plan für die Zukunft oder die Gegenwart.

(Mit dem Präsens kann man auch sagen, was in der Zukunft geschehen wird.  
Beispiel: Ich mache morgen die Hausaufgaben.)


Freitag, 6. Mai 2016

Wortschatztest Deutsch produktiv




Testen Sie hier Ihren produktiven Wortschatz in der
Sprache Deutsch. Wie viele der 5000 häufigsten
deutschen Wörter kennen Sie?

Für den Test haben Sie 25 Minuten Zeit.
Benutzen Sie kein Wörterbuch.